Liebigstr. 40 | 52070 Aachen
Montag bis Freitag | 8.00 - 16.00
info@aga-aachen.de
+49 (241) 99 77 93 95 | 0176 51494851 | Fax +49 (241) 99 77 93 96

Qualifikation / Betreuung

Pflegehelfer/in / Schwesternhelfer/in in Vollzeit oder berufsbegleitend

306 Unterrichtsstd.
Adresse:
Liebigstraße 40
52070 Aachen

Start: 25.08.2017

Dauer: 3 Monate
Unterrichtszeiten:
Mo. - Do.: 8:30 – 15:30 Uhr
Freitag: 8:30 – 12:30 Uhr
Weitere Inormationen unter:
Telefonnummer:
+49 (241) 99 77 93 95
+49 (241) 99 77 93 97

Starttermin:   25. September 2017

Pflegehelfer unterstützen die Pflegefachkräfte in der Pflege der alten Menschen. Nach Anweisung helfen sie bei der Grundpflege, z. B. beim An- und Auskleiden, bei der Körperpflege, beim Betten und Lagern oder beim Essen.

Die Qualifizierung ist sehr praxisorientiert. Der Stoff wird anhand von Beispielsituationen verständlich gemacht und in Rollenspielen geübt, so dass die Anwendung im Praktikum gut vorbereitet ist.

Durch die Kombination von Theorie und angeleiteter Praxis ergeben sich optimale Lernmöglichkeiten.

Dabei ist der Erfahrungsaustausch ein wichtiges Element, durch das Sie auch von den Erfahrungen der anderen Kursteilnehmer profitieren können.

Während des Praktikums sind Sie einmal in der Woche in der Schule anwesend.

Dies dient dem zeitnahen Erfahrungsaustausch und Sie erhalten weitere Hilfestellungen für das Praktikum.

Sämtliche Schulungsunterlagen erhalten Sie von uns.

  • Grundlagen der Psychologie, Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse und Besonderheiten in der Pflege, Palliativpflege und Hygiene
  • Gerontologie
  • Anatomie, Krankheitslehre
  • Grundkenntnisse Pflege
  • Vorsorge
  • Prophylaxen
  • Qualitätssicherung in der Pflege
  • Ernährungslehre, Ernährung im Alter
  • Rechtskunde
  • Ersthelferkurs mit Bescheinigung

Anschließend an die Theorie erfolgt das 4-wöchige Praktikum mit Anleitung zur Vertiefung und Anwendung der erworbenen Kenntnisse in den regionalen Senioreneinrichtungen.

Bei der Suche nach den Praktikumsplätzen erhalten Sie von uns effektive Unterstützung.

Voraussetzungen:

  • Persönliche und gesundheitliche Eignung, wichtig sind die positive Einstellung zu alten
    Menschen, Einfühlungsvermögen und psychische Belastbarkeit.
  • Hauptschulabschluss der Klasse 10 A

Bewerbung:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis

Eine Förderung durch die Arbeitsagentur und das Jobcenter ist möglich.

Abschluss: Zertifikat und Erste-Hilfe- Schein

Anmeldeformular:

Anrede:
Vorname *:
Nachname *:
Firma:
Straße & Nr:
PLZ / Ort:
Telefon:
Mobile:
Telefax:
E-Mail-Adresse *:
Mein Anliegen *:
Wir sind eine zertifizierte und staatlich anerkannte Bildungseinrichtung, die in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit für qualitativ hochwertige und zielorientierte Arbeit steht. ZERTIFIZIERT NACH AZAV.